Konzept

Station 7

Station 7

Almeria/Spanien und Gibraltar/England: Abschottung und Ausbeutung
Wir besuchen das Plastikmeer von Almeria, wo sogenannte “Illegale” im Pestizidnebel wie Sklaven schuften, um zu Hungerlöhnen deutsche Supermarktregale mit Gemüse zu füllen. Den Arbeitern hier ist ihre Lage durchaus bewusst. Aber ohne gültige Papiere haben sie keine andere Möglichkeit wenigstens ein bisschen Geld zu verdienen, das sie nachhause schicken können. Die Straße von Gibraltar ist wohl – die perfekte Stelle um den seltsamen Sachverhalt von Grenzen zu verdeutlichen, hier findet man England in Spanien und Spanien in Afrika.
Die Stelle ist strategisch seit Jahrhunderten umstritten: während England Gibraltar besetzt hält, halten sich die Spanier ihre Enklaven auf der afrikanischen Seite, auf dem Territorium Marrokkos. Die größten Kanonen der Welt sollen von beiden Seiten aus die Einfahrt ins Mittelmeer kontrollieren.